Lockdown auch bei den Schützen

 In Nachrichten

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder!
Sicherlich habt Ihr alle die weitergehenden Maßnahmen zur Eindämmung der
Corona-Pandemie vom 28.10.20 erfahren.
Auch unser Schützenverein ist davon betroffen, und so sehen wir vom Vorstand uns
aufgefordert, die Maßnahmen umzusetzen.
Zunächst werden wir ab Montag den 02.11. den Schießbetrieb wieder einstellen.
Auch haben die Vahrendorfer Schützen bereits im Vorfeld beschlossen, nicht an den
externen Luftgewehrrundenwettkämpfen teilzunehmen.
Aber auch die diesjährige Kranzniederlegung am Volkstrauertag ist davon betroffen.
Schlicht gesagt, findet keine Kranzniederlegung mit Mitgliedern der Vereine und der
Feuerwehr statt.
Zwei Mitglieder des Vorstandes wollen aber dennoch der Gefallenen gedenken und
zu zweit den bereits bestellten Kranz vor dem Ehrenmal platzieren.
Wir werden Fotos davon veröffentlichen.
Ich wünsche Euch und Euren Familien weiterhin gute Gesundheit und Langmut
beim Aushalten der erforderlichen Maßnahmen.
Es grüßt Euch herzlich
Euer V1
Thomas Springer